Symbolbild: Weisses Schwert

Unsere Rechtsgebiete und Schwerpunkte

 

Schnellnavigation:

 

 

 

 

Neben unseren Schwerpunkten beraten wir Sie selbstverständlich auch in allen übrigen Rechtsangelegenheiten und Fragen.

 

Wir sind an Ihrer Seite, von Abmahnung bis Zwangsvollstreckung!

 

 

 

Beratung / Erstberatung

 

190,00 €* die sich lohnen!

 

Guter Rat muss nicht teuer sein! Eine anwaltliche Erstberatung löst Kosten von maximal 190 €* aus. Dieses Geld ist in den meisten Fällen eine gute Investition und bewahrt Sie oft vor weiteren erheblichen Kosten! Eine fundierte Analyse der Situation / des Sachverhaltes und eine darauf basierende professionelle Beratung zeigt Ihnen Ihre Möglichkeiten auf und unterstützt Sie in Ihrer Beurteilung. Wir können Ihnen die Entscheidung nicht abnehmen, aber wir können sie Ihnen leichter machen.

 

Ob im Erb-, Familien-, Miet-, Verkehrs-, Sozial-, Bau- oder Arbeitsrecht, eine Erstberatung lohnt sich. Wie in allen weiteren Rechtsgebieten bekommen Sie eine kompetente und individuelle Beratung zu Ihrer Problemstellung durch unser Team und können dann, unter Abwägung aller Gesichtspunkte, eine Entscheidung treffen.

 

(* zzgl. Steuern [momentan 19%] und ggfs. 20,00 € Auslagenpauschale)

 

 


 

 

Erbrecht

 

Unser Team unter der Leitung von Herrn Rechtsanwalt Ralf Alsfasser unterstützt Sie in allen Fragen des Erbrechtes.
Herr Rechtsanwalt Alsfasser ist Absolvent des Fachanwaltslehrganges für Erbrecht und verfügt über eine mehrjährige Erfahrung auf diesem Rechtsgebiet.

 

 

Ob bei der Planung der Nachfolgeregelung oder beim Erbanfall, die schwierigen gesetzlichen Regelungen können nur von Fachleuten auf Ihren konkreten Fall hin geprüft werden.

 

Die Entscheidung sowohl über das "wie" der Erbeinsetzung als auch das "ob" der Annahme einer Erbschaft kann mit vielen Risiken verbunden sein, die es gegeneinander abzuwägen gilt.

 

Durch die Abwicklung etlicher Erbfälle, Ausübung des Amtes als Testamentsvollstreckers, Vermittler zwischen den Erben einer Erbengemeinschaft, als auch der Führung erbrechtlicher Prozesse, haben wir mannigfaltig Erfahrungen gesammelt, die Ihnen bei Ihrer Planung oder der Realisierung Ihres Erbanspruchs dienlich sein werden.

 

Wir beraten Sie bei der Erstellung eines Testamentes, dem Abschluss eines notariellen Erbvertrages, der Aussetzung von Vermächtnissen unter Berücksichtigung der Pflichtteilsberechtigten, der Gründung einer Stiftung oder eines Familienpools, welcher Ihr Erbe zu fließen soll, und auch in allen weiteren Fragen bei Ihrer Nachlassplanung.

 

Wir sorgen dafür, dass Ihr Wille nach Ihrem Ableben beachtet wird, z.B. als Testamentsvollstrecker oder Nachlassverwalter.

 

 


 

 

Strafrecht

 

Unser Kompetenzteam berät Sie in allen Fragen des Ordnungswidrigkeitsrechts und des Strafrechts.

 

Langjährige Erfahrungen als Strafverteidiger, sowohl in Verkehrsstrafsachen, einfachen Delikten als auch in schweren strafbaren Handlungen, sind Garant für eine umfassende und erfolgreiche Verteidigung.

 

Auch hier gilt unser Vier-Augen-Prinzip, sämtliche Strategien werden innerhalb des Kompetenzteams besprochen, bis die für Ihren speziellen Fall richtige, also Erfolg versprechende Strategie festgelegt wird.

 

Bevor Sie sich selbst zu Vorwürfen äußern, sollten Sie anwaltlichen Rat einholen.

 

Es gilt erst einmal schweigen und nach Einsichtnahme in die Ermittlungsakte durch Ihren Verteidiger, mit diesem gemeinsam eine Stellungnahme abgeben.

 

 


 

 

Verkehrsrecht / Verkehrsunfallabwicklung

 

Herr Rechtsanwalt Alsfasser ist Vertrauensanwalt der AvD. Er und sein Team unterstützen Sie kompetent bei der Abwicklung Ihres Verkehrsunfalls.

 

Dabei übernehmen wir für Sie die gesamte Schadensabwicklung.

 

Aufgrund der Fülle an Regelungen ist es für den juristischen Laien fast unmöglich hier seine berechtigten Ansprüche vollumfänglich gegenüber dem Gegner geltend zu machen, zumal oftmals direkt der Haftpflichtversicherer (Versicherungskonzern) Ihr Ansprechpartner ist. Sorgen Sie für "Waffengleichheit" und lassen Sie sich anwaltlich vertreten.

 

Die Kosten trägt grundsätzlich der Unfallverursacher!

 

 


 

 

Arbeitsrecht

 

Das Arbeitsverhältnis bildet in den meisten Fällen die Grundlage der Existenz.

Wer hier ohne juristische Fachkenntnisse selbst "sein Glück" versucht, wird in vielen Fällen scheitern.

 

Die Problemfelder im Arbeitsrecht sind vielfältig.

 

Auf der Seite des Arbeitnehmers:

Fragen zum Arbeitsvertrag, Arbeitszeiten, Urlaub oder Vertragsänderungen sowie Kündigung, Abmahnung, zur Teilzeitarbeit, Erziehungsurlaub, Mutterschutz, Bewerbung, Mobbing oder Lohnabrechnung.

 

Aufseiten des Arbeitgebers:

Fragen, zur Gestaltung von Arbeitsverhältnissen sowie zum effizienten Einsatz von Arbeitnehmern, zu betrieblichen Umstrukturierungen und anderen Themen, wie z.B. das Problem der Scheinselbstständigkeit.

 

Dauerthema in der Gerichtspraxis ist die Kündigung von Arbeitsverhältnissen.

 

Für den Arbeitnehmer stellt sich die zentrale Frage, welche Möglichkeiten er hat, gegen eine Kündigung vorzugehen.

 

Für den Arbeitgeber ist von wesentlicher Bedeutung, unter welchen Voraussetzungen er Mitarbeitern rechtswirksam kündigen kann.

 

In diesem Zusammenhang spielen Fristen eine wesentliche Rolle.

All dies macht deutlich, dass im Arbeitsrecht in der Regel schnelles und zielgerichtetes Handeln erforderlich ist, welches von einem juristischen Laien kaum umgesetzt werden kann.

 

Lassen Sie sich beraten. Es geht um Ihre Existenz!

 

 


 

 

Mietrecht

 

Konflikte zwischen Mietern und Vermietern sind keine Seltenheit, Unklarheiten bei der Heiz- oder Betriebskostenabrechnung, Mieterhöhungen, Wohnungsmängel, Schönheitsreparaturen, Kündigungen durch den Mieter oder den Vermieter oder aber Probleme beim Auszug.

 

Auch hier ist ein zentraler Lebensbereich betroffen! Egal ob es sich um die private Wohnung handelt oder um die Geschäftsräume, Streitigkeiten können große Folgen auslösen! Und wenn es erst einmal so weit ist, dass man sich streitet, dann ist eine vernünftige Lösung oft nicht mehr zu erreichen.

 

Egal ob Mieter- oder Vermieterseite, die rechtlichen Regelungen sind auf diesem Gebiet so komplex geworden, dass ein juristischer Laie hier oftmals scheitern wird.  Es geht um Ihre Wohnung / Ihre Geschäftsräume!

 

Lassen Sie Experten für sich tätig werden!

 

 


 

 

Insolvenzrecht

 

Es ist wichtig die Zeichen früh zu erkennen, sie richtig zu deuten und sich richtig zu verhalten. Schon im Vorfeld sollten die Weichen gestellt werden.

 

Unternehmensinsolvenz:

Muss ich Insolvenz anmelden oder nicht, wenn ich sicher weiß, dass mir in 4 Monaten das Geld ausgehen wird? Oder darf ich weiter tätig sein und auf den "rettenden" Auftrag hoffen? Wann haftet der GmbH Geschäftsführer? Welche Möglichkeiten zur Insolvenzvermeidung gibt es? Ist es zu spät, wenn der Insolvenzverwalter bestellt ist? Und wie und wo wird Insolvenz angemeldet?

 

Verbraucherinsolvenz:

Was ist eine Verbraucherinsolvenz? Welche Folgen hat sie? Bekomme ich immer eine Restschuldbefreiung? Wie lange dauert das? Natürlich kann Ihnen das Internet diese einzelnen Fragen beantworten, aber kann das Internet auch Ihre spezielle Situation beurteilen?

 

Ob Unternehmer- oder Verbraucherinsolvenz eine individuelle Beratung ist vor einem so wesentlichen Schritt unumgänglich! Oftmals bestehen noch Möglichkeiten, das Unternehmen zu sanieren bzw. die Verbraucherinsolvenz abzuwenden.

 

Eine Insolvenz ist "nur" das letzte Mittel, wenn es wirklich nötig ist, dann begleiten wir Sie kompetent auf diesem Weg. Doch oftmals ist es (noch) nicht nötig. Machen Sie nicht den Fehler abzuwarten! Wer den "Kopf in den Sand steckt" wird nichts erreichen.

 

Lassen Sie sich beraten und wir suchen gemeinsam nach einer Lösung.

 

 


 

 

Baurecht

 

Bauen (Der Traum vom Haus)

 

"Privater Hausbau – Freude & Leid"

Das eigene Zuhause stellt für den privaten Bauherrn in der Regel die größte Investition seines Lebens dar. Damit dieser Traum nicht zum Albtraum wird, bedarf es kompetenter Beratung.

 

Diese Beratung bieten wir durch, Vermittlung zwischen Bauherren, Architekten und Handwerkern und außergerichtliche wie auch gerichtliche Vertretung.

 

 


 

 

Allgemeines Vertragsrecht / Vertragsgestaltung

 

(Kommt Vertrag wirklich von "vertragen" wie die Werbung behauptet?)

 

Täglich schließen wir Dutzende von Verträgen, teilweise ohne es bewusst wahrzunehmen. Verträge bilden die Basis unseres Wirtschaftslebens.

 

Aber ist das auch alles so richtig, wie es unterschrieben wird? Muss die Klausel über die Maklercourtage in den notariellen Kaufvertrag aufgenommen werden oder nicht? Wenn sie drin steht, welche Folgen hat das?

 

Ist geschenkt wirklich geschenkt? Oder erfordert ein Schenkungsvertrag ggf. eine gewisse Form?

 

Welche Rechte habe ich wirklich aus dem Reisevertrag?

 

Was ist ein Dienst- oder Werkvertrag wirklich?

 

Kauf-, Miet-, Pacht-, Reise-, Schenkungs-, Werk-, Dienst-, Auftrags-, Makler-, Leasing-, Darlehens-, Ehe- und Erbvertrag um nur einige zu benennen, all diese Verträge haben ihre Besonderheiten. Und oftmals erkennt man die Folgen einer Unterschrift erst, wenn es zu spät ist.

 

Lassen Sie sich beraten, bevor Sie unterschreiben bzw. bevor Sie Ihren Vertrag verwenden, dann besteht wirklich die Möglichkeit, dass Vertrag von vertragen kommt.

 

 


 

 

IT-Recht

 

Informationstechnologie bestimmt immer mehr sämtliches geschäftliches – und auch privates(!) – Handeln.

 

Ob es darum geht, die Online-Präsenz für den eigenen Webshop rechtssicher zu gestalten, insbesondere als Arbeitgeber das Datenschutzrecht zu beachten, IT-Verträge zu gestalten oder auch einer Abmahnung richtig zu begegnen – hierbei handelt es nur um wenige Punkte, die das breite Spektrum des IT-Rechts eröffnet. Der theoretische Spielraum der Handlungsmöglichkeiten im Internet ist nahezu unendlich groß – die rechtliche Ausgestaltung allerdings sehr eng begrenzt. Es ist daher unerlässlich, den Auftritt und das Verhalten im Netz an die geltenden Gesetze anzupassen.

 

Gerade im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die unter anderem jeden verpflichtet, der eine Homepage betreibt, und die Gesetzesverstöße mit Bußgeldern bis in Millionenhöhe ahndet, können selbst scheinbar geringfügige Fehler existenzbedrohend sein.

 

Wir beraten Sie gerne, um Ihnen den rechtssicheren Umgang mit dem Netz zu gewährleisten.

 

 

nach oben

Hier und bei Ihnen

Mainz - Lerchenberg

 

Hindemithstraße 29

(Ecke Regerstraße)

55127 Mainz
06131 / 88920-75

 

Kontaktformular

 

Terminvereinbarung

 

Rufen Sie uns einfach an:

Mainz - Lerchenberg
06131 / 88920-75